Klarsichtparcours

Prävention zu Alkohol und Tabak an der Oberschule in Sottrum

Klare Sicht bei der Sucht

20.03.2015

Sottrum - Von Inken Quebe. Tabak und Alkohol sind die großen Versuchungen des Alltags. Dem sehen sich bereits Mädchen und Jungen im Schulalter ausgesetzt. Grund genug für die Oberschule Sottrum, die Achtklässler über die Gefahren einer Sucht aufzuklären. Initiiert hat das Ganze Schulsozialarbeiterin Silvia Heinzelbecker.

An fünf Stationen des „KlarSicht-MitmachParcours“ haben die Schüler der Klassen 8a, b und e sich in Gruppen mit dem Thema auseinandergesetzt. Helfend zur Seite standen ihnen dabei Uwe Bausdorf von der Verkehrswacht, Christoph Steinke vom Präventionsrat der Polizei Rotenburg, die Lehrkräfte Beatrice Plettenberg, Almut Johannigmann und Roswitha Rahmsund die Schulsozialarbeiterin.

„Ziel ist es, die Schüler zu sensibilisieren“, erklärte Heinzelbecker. Es gehe nicht darum, den Moralapostel zu spielen, sondern dass die Schüler „einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol und Tabak erfahren“, so die Schulsozialarbeiterin. Dafür haben die Schüler zum Beispiel mit einem Wissensquiz überprüft, wie gut sie sich auskennen. Steinke hat die jeweiligen Gruppen im Gespräch unter anderem über Inhaltsstoffe der Zigaretten oder die Folgen für Nichtraucher aufgeklärt. An einer anderen Station wurde es actionreich: Dort galt es, einen kleinen Hindernislauf zu durchlaufen. Aber unter erschwerten Bedingungen: „Eine Rauschbrille simuliert die Sichtweise bei 0,8 bis 1,5 Promille“, so Steinke. Gar nicht so einfach für die Schüler, da „unfallfrei“ hindurch zu kommen. Raten mussten die Jugendlichen bei Uwe Bausdorf – und zwar den Promillewert von unterschiedlichen Getränken.

Der Hauptkommissar Steinke hat die Mädchen und Jungen als interessiert wahrgenommen: „Ich habe das Gefühl, dass es ganz gut angelaufen ist. Die Schüler wissen aber auch schon sehr viel.“

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.landesverkehrswacht.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.