Auszeichnungen

Auszeichnungen für bewährte Kraftfahrer/Innen

Die von der Deutschen Verkehrswacht gestiftete Auszeichnung kann Personen verliehen werden, die sich langjährig als Führer eines Kraftfahrzeuges bewährt haben und sich gleichzeitig verpflichten, weiterhin durch umsichtiges, rücksichtsvolles und hilfsbereites Verhalten im Straßenverkehr anderen Verkehrsteilnehmern Vorbild zu sein.
- Auf die Auszeichnung besteht kein Rechtsanspruch -

Unsere Verkehrswacht übernimmt gerne diese Auszeichnung, die i.d.R. 1x jährlich anlässlich der Mitgliederversammlung im April oder Mai durchgeführt wird.

Die Auszeichnungen werden in folgenden Stufen verliehen:

  • Fahrzeiten für 10 Jahre  (Bronze)
  • 20 Jahre (Silber)
  • 25 Jahre (Silber mit Eichenkranz)
  • 30 Jahre (Gold)
  • 40 Jahre (Gold mit Eichenkranz)
  • 50 Jahre (Goldenes Lorbeerblatt)

Bei der Verleihung werden je eine Urkunde, Anstecknadel, Ausweis und Fahrzeugplakette (Aufkleber) ausgehändigt. Hinzu kommt ein Berechtigungsschein zum Erwerb einer metallenen Fahrzeugplakette.

Zur Vorbereitung der Auszeichnung einschließlich Prüfung der Angaben beim Kraftfahrtbundesamt in Flensburg sind umfangreiche Vorarbeiten notwendig. Für alle Aufwendungen wird eine Gebühr von zZt. € 15,30 erhoben.

Sollten Sie an einer Ehrung interessiert sein, können Sie mit uns Kontakt aufnehmen.
Die Ehrungen bearbeitet der stv. Vorsitzende, Herr Ubbo Heeren, Tel.: 04931-168904 E-Mail: ubboheeren(at)ewetel.net

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.landesverkehrswacht.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.