Junge Fahranfänger

Mit dem Erwerb der Fahrerlaubnis beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Den jungen Fahrer erwartet eine Vielzahl neuer Herausforderungen.

Gleichzeitig übernimmt er die volle Verantwortung!

Hier hat die Verkehrswacht Grafschaft Diepholz eine Reihe von Projekten entwickelt, die den jungen Menschen helfen, Gefahren zu vermeiden und sich an den gesteigerten Anforderungen zu gewöhnen um diese zu bewältigen.

  • Der Rauschbrillenparcours verdeutlicht die Wirkung von Alkohol und Drogen
  • der Überschlag-Rettungs-Simulator (Chrissy) macht die Notwendigkeit von Sicherheitsgurten transparent
  • der Ablenkungsparcours (Tippen tötet) verdeutlicht den Einfluß von Ablenkung beim Fahren
  • das Sicherheitstraining rundet das Angebot ab.

Für junge Fahranfänger bis zum Alter von einschließlich 24 Jahren, die nicht durch Berufsgenossenschaften oder andere Unterstützer finanziell entlastet werden, übernimmt die Verkehrswacht einen Teil der Kosten.

Damit reduziert sich der Preis für ein Sicherheitstraining von 95,00 € auf 60,00 € für "Junge Fahranfänger".

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.landesverkehrswacht.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.