Fit mit dem Fahrrad

Neues Programm für E-Bike/Pedelec

Neues Programm für die Verkehrswachten vor Ort

Wie die steigenden Absatzzahlen belegen, erfahren Pedelecs (Pedal Electric Cycle) – elektrisch unterstützte Fahrräder - eine immer höhere Beliebtheit bei Radfahrern jeden Alters. Pedelecs machen das Radfahren für eine breitere Zielgruppe als bei herkömmlichen Fahrrädern interessant. So bieten sie für ältere Menschen mit nachlassender Ausdauer und Kraft oder Menschen mit körperlichen Einschränkungen eine neue Möglichkeit, mobil zu sein und zu bleiben. Im Gegenzug muss in Zukunft mit mehr Radfahrern gerechnet werden, die nur über eine geringe oder keine Erfahrung verfügen.

Leider steigen in den letzten Jahren auch die Unfallzahlen stark an.

Die ausgebildeten Moderatoren bieten unter anderem Übungen zum Bremsen, Spurhalten, zur Bewältigung von Mehrfachaufgaben bis hin zur Ausfahrt an. Diese Übungen können die Teilnehmer auf dem Trainingsplatz selbst probieren. Die trainierten Übungen können im Straßenverkehr sofort angewendet werden und die Kursteilnehmer haben einen unmittelbaren Nutzen.

Erste Termine haben bereits stattgefunden, weitere sind in Vorbereitung. Nähere Informationen erteilt Josef Brink.

Ansprechpartner für Anmeldungen und Termine:
Josef Brink
Tel.: 0176/99271401
E-Mail:  josef.brink@ewetel.net

Unser Übungsplatz befindet sich im Gewerbegebiet am Prüfgelände:
26871 Papenburg, Carl-Benz-Straße

Eine Checkliste für "Das sichere Fahrrad": in fünf Minuten sein Fahrrad checken!

Die Checkliste für ein sicheres Fahrrad

Prima, Sie steigen mal wieder auf das Fahrrad. Doch wie lange hat Ihr Fahrrad im Keller oder in der Garade gestanden? Sind Sie sicher, dass noch alles richtig funktioniert?

Mit dieser Checkliste prüfen Sie in gut fünf (5) Minuten, ob Ihr Fahrrad frei von Mängeln ist und Ihrer Fahrt nichts im Wege steht. Und vergessen Sie nicht, auch die Räder Ihrer Kinder zu überprüfen! Wenn Sie jedoch bei einzelnen Punkten unsicher sind, bringen Sie Ihr Rad besser zum Fachhandel. Der macht den Sicherheitscheck gerne für Sie - und erledigt eventuell notwendige Reparaturen.

Laufräder und Reifen

  • alle Speichen sitzen fest in der Felge
  • die Laufräder haben keinen Höhen- und Längsschlag ("Acht")
  • die Felgen weisen keine Beschädigungen auf und sind nicht abgenutzt
  • die Reifen weisen noch genügend Profil bzw. intakte Lauffläche auf
  • die Seitenflanken der Reifen sind nicht rissig oder porös
  • der Luftdruck der Reifen stimmt
  • die Ventile stehen senkrecht zur Felge

Licht

  • der Dynamo sitzt fest und ist richtig positioniert
  • der Scheinwerfer und die Rückleuchte funktionieren
  • das Standlicht vorne und hinten (wenn vorhanden) funktionieren
  • die Lampengläser sind intakt und sauber
  • alle Kabel sind eng am Rahmen verlegt und fest mit den Lampen verbunden

Reflektoren

  • die Reflexstreifen der Reifen sind vorhanden und sauber (alternativ: gelbe Speichenreflektoren vorhanden und unbeschädigt)
  • Front- und Rückreflektoren sind vorhanden und unbeschädigt
  • die Pedalreflektoren sind sauber und intakt

Rahmen und Lenker

  • das Vorderrad lässt sich einwandfrei vom Lenker aus einschlagen, der Steuerkopf ist nicht zu fest und wackelt nicht
  • der Lenkerschaft sitzt fest und ausreichend tief im Rahmen
  • bei Lenkern/Vorbauten: Alle Schraubverbindungen sind fest
  • der Rahmen weist keine Risse oder andere sichtbare Schäden auf
  • die Griffe lassen sich nicht verdrehen
  • Sattel und Sattelstütze sind richtig eingestellt und befestigt
  • alle weiteren Schrauben sind fest

Bremsen

  • die Bremsklötze sind nicht verschlissen und liegen sauber an der Felge an
  • beide Bremsen wirken nicht zu hart und nicht zu weich
  • die Bremszüge sind intakt, die Bremshebel lassen sich leicht ziehen
  • die Bremshebel sitzen fest am Lenker und sind mit den Fingern speziell für Kinder gut zu erreichen

Antrieb

  • Kurbel und Tretlager sind leichtgängig und spielfrei
  • die Pedale sitzen fest in der Kurbel, drehen sich leicht und die Trittfläche ist rutschfest
  • die Schaltung funktioniert einwandfrei
  • die Kette ist geölt und besitzt genügend Spannung

Ausstattung

  • die Klingel funktioniert
  • der Gepäckträger sitzt fest am Rahmen
  • alle Schutzbleche sitzen fest und schleifen nicht an den Reifen

Zubehör

  • die Luftpumpe ist am Rad befestigt
  • ein solides Schloss ist am Rad befestigt bzw. liegt für die Fahrt bereit
  • der Helm weist keine Risse oder Beschädigungen auf

Quelle
Broschüre "Das sichere Fahrrad" des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.landesverkehrswacht.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.