Tag der Verkehrssicherheit

POL-ROW: Jeder 10. Unfall durch Ablenkung Gemeinsamer Aktionsstand zum Tag der Verkehrssicherheit greift das Thema auf

Rotenburg. Ablenkung im Straßenverkehr steht im Mittelpunkt eines Aktionsstandes der Polizeiinspektion Rotenburg und der Verkehrswacht zum Tag der Verkehrssicherheit am kommenden Samstag. "Laut Untersuchungen", so der Verkehrssicherheitsberater der Polizei Christoph Steinke, "dürfte bei jedem zehnten Verkehrsunfall Ablenkung die maßgebliche Ursache sein. Ein guter Grund, um dieses Verhalten zum Thema des Verkehrssicherheitstages zu machen."

Passend zur Abschlusstour des Stadtradelns wird ein Schwerpunkt die Ablenkung bei Fahrradfahren sein. Interessierte Besucher können auf einem Radfahrsimulator die Erfahrung machen was es bedeutet, sich von der Umgebung oder seinem Handy ablenken zu lassen und sich unachtsam im Straßenverkehr zu bewegen. Aber auch zu allen anderen Fragen rund um den Straßenverkehr stehen die Verkehrsspezialisten in der Fußgängerzone am Pferdemarkt in der Zeit von 11 bis 15 Uhr am 15.6.2019 zur Verfügung.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59459/4296613

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.landesverkehrswacht.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.