Fahrradkontrolle 2009

Grund zum Nachdenken ...

Hallo von der Polizei Meppen!!

Ich möchte Ihnen das Ergebnis der diesjährigen Fahrradkontrollen an den Grundschulen im Zuständigkeitsbereich der Polizei Meppen nicht vorenthalten und durch das Ergebnis auch noch einmal daran erinnern, dass eine nicht geringe Anzahl der Schüler-Fahrräder nicht in einem verkehrssicheren Zustand waren!!!!

  • Es wurden insgesamt 4348 Fahrräder kontrolliert.
  • Von diesen wiesen 684 Fahrräder z.T. kleine Mängel auf.
  • Es mussten 18 Fahrräder durch die Schulen eingezogen werden, da sie in einem absolut verkehrsunsicheren Zustand waren.

Die Eltern dieser betroffenen Kinder haben durch die Schule unverzüglich Nachricht erhalten und mussten die Fahrräder von der Schule abholen.

Quote der kontrollierten Räder zu den beanstandeten Rädern = 16,145 %.
Diese Quote ist geringer als die des Vorjahres. Aber..... es wurden auch weniger Fahrräder kontrolliert.

Vorschlag:
Es wurde in diesem Jahr bereits von einigen Schulen ein aus meiner Sicht "sehr gutes Modell" durchgeführt. Dieses unten beschriebene Modell sollte im nächsten Jahr an allen Grundschulen "greifen"!!!!

Es geht so..... In einem Elternbrief der Schulen direkt nach den Herbstferien wird zwar auf die bevorstehende Fahrradkontrolle hingewiesen, sie wird aber nicht genau terminiert. Das wird zunächst zwar bewirken, dass wir eine Vielzahl von Fahrrädern antreffen werden, die eingezogen werden müssen. Aber...  ich glaube dass die Eltern so veranlasst werden, über einen längeren Zeitraum auf den verkehrssicheren Zustand der Fahrräder ihrer Kinder zu achten. (Das ist zumindest wünschenswert!)

Es grüßt Sie ganz herzlich

--
Reinhard Gels
Polizeikommissariat Meppen
-Prävention-

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.landesverkehrswacht.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.