Verkehrssicherheitsarbeit

Aktuelle Hinweise zu Vereinsveranstaltungen oder Veranstaltungen zur Verkehrssicherheit aufgrund der Infektionskrankheit Covid-19

Maßnahmen zur Verkehrssicherheit, darunter das Fahrsicherheitstraining, sind weiterhin unter Beachtung von umfassenden Hygienevorschriften sowie der im Folgenden aufgeführten (verordnungsbedingten) Grundregeln möglich.

Die Fahrsicherheitstrainings der Verkehrswachten werden als Bildungsveranstaltungen eingestuft. Die niedersächsische Staatskanzlei informiert dazu: " Von den neuen Kontaktbeschränkungen weitestgehend unberührt bleibt der Bildungsbereich. Ganz im Gegenteil - es geht gerade auch um die Aufrechterhaltung der Bildungseinrichtungen[...] die sonstigen Bildungsstätten insbesondere der Erwachsenenbildung oder der beruflichen Fort-, Aus- und Weiterbildung bleiben geöffnet ebenso die Hochschulen."

  1. Grundsatz - Jede Person hat zu jeder anderen Person Abstand einzuhalten, kann der Abstand nicht eingehalten werden, ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  2. Abstandsgebot - In der Öffentlichkeit hat jede Person weiterhin einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. 
  3. Geschlossene Räume - Jede Person hat in geschlossenen Räumen, die öffentlich oder im Rahmen eines Besuchs- oder Kundenverkehrs zugänglich sind, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  4. Hygienekonzept - Der Betrieb einer öffentlich zugänglichen Einrichtung mit Kunden- oder Besuchsverkehr jeglicher Art sowie die Durchführung einer Veranstaltung oder Versammlung setzt ein Hygienekonzept voraus. Darin ist z.B.: 1. Die Zahl der Personen den räumlichen Kapazitäten anzupassen, 2. Die Nutzungs sanitärer Anlagen, 3. Die Oberflächenreinigung und 4. Die Lüftung geregelt. Je nach Tätigkeit/Angebot sind 5. Kontaktdaten der Teilnehmer/Gäste zu erfassen (Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer), damit eine etwaige Infektionskette nachvollzogen werden kann. Die Daten sind mindestens drei Wochen aufzubewahren und nach vier Wochen zu löschen. Beim Betreten oder Verlassen von Einrichtungen sowie beim Aufenthalt in der Einrichtung ist zu gewährleisten, dass jede Person einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu jeder anderen Person hat, die nicht zum eigenen Hausstand gehört.
  5. Schulen - Veranstaltungen an Schulen (wie Projektwochen oder Vortragsveranstaltungen) finden in festgelegten Gruppen statt, die aus mehreren Lerngruppen bestehen können und in der Personenzusammensetzung möglichst unverändert bleiben sollen. Bei Überschreitung des Corona-Inzidenzwertes kann die zuständige Behörde den Besuch einer Schule untersagen, damit ist auch die Durchführung sonstiger außerunterrichtlicher Veranstaltungen untersagt.
  6. Veranstaltungen mit sitzendem Publikum - Veranstaltungen im öffentlichen Raum bzw. in gemieteten Räumen sind bis max. 50 Besucher/innen zulässig, unter Einhaltung des Sitzplates und des Abstandsgebotes. Sofern die Besucher nicht sitzen, ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Unzulässig sind Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen.
  7. Veranstaltungen mit mindestens zeitweise stehendem Publikum - dürfen nicht mehr als 50 Besucher/innen umfassen und können nur auf Antrag des Veranstaltenden, unter der Voraussetzung eines Hygienekonzeptes, zugelassen werden.
  8. Innerdeutsche Hotspots/ Risikogebiete - Bitte beachten Sie: Wegen der Überschreitung des kritischen Corona-Inzidenzwertes (sog. Risikogebiete) können Landkreise und Städte örtlich verschärfte Regelungen erlassen. Deshalb erkundigen Sie sich im Zweifelsfall direkt bei Ihrem Landkreis oder der Stadtverwaltung. Aktuelle Inzidenz-Ampel für Niedersachsen

Wir danken allen Kollegen in den Ortsverkehrswachten für ihr ehrenamtliches Engagement unter Krisen-Bedingungen. Den Teilnehmern unserer Veranstaltungen und Seminare danken wir für ihr Verständnis und die Unterstützung der Sicherheitsmaßnahmen.

Bitte bleiben Sie gesund.
Ihre Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. 

aktualisiert am 02.11.2020
 
Vorschriften Land Niedersachsen
Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gültig ab dem 02.11.2020, PDF
 

Hygienevorschriften für das Fahrsicherheitstraining während der Corona-Pandemie, LVW
Hygieneplan der DVW Piktogramm-Form
Muster-Hygienekonzept

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.landesverkehrswacht.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.