Überregionale Schulanfangsaktion:

Vom Banner bis zur gelben Farbe –

unsere Verkehrswacht war überall dabei!

 

Rotenburg. Mit Beginn des Schuljahres 2014 wurden im Landkreis Rotenburg rund 1390 Schülerinnen und Schüler eingeschult. Mit dem Schulanfang werden die Kinder viel Neues erleben. Dazu gehört auch die Herausforderung, den täglichen Schulweg zu meistern. Aber auch die Kinder der älteren Jahrgänge müssen  richtiges Verhalten im Straßenverkehr trainieren.

Wie in jedem Jahr machen wir mit leuchtend, gelben Spannbannern am Straßenrand darauf aufmerksam und bitten besonders AutofahrerInnen, defensiv und langsam zu fahren.  

Für die überregionale Schulanfangsaktion richtete die Rotenburger Stadtschule als Partnerschule mit unserer Unterstützung einen tollen Mobilitätstag mit vielen Attraktionen aus: 

Gelbe Füße, Geschwindigkeitstest für kleine Radfahrer, Fahrrad- und Rollerparcours, Sicherheitswesten für ABC-Schüler, Schulexpress, Präventionspuppenbühne – an fast allen Programmpunkten waren wir mit Personal und Equipement beteiligt.

Rund 280 Schülerinnen und Schüler der Stadtschule nahmen an dem Mobiltätstag teil. Auf unserem Roller- und Fahrradparcours konnten die Kleinen ihre Geschicklichkeit beweisen. Unser Displayteam blitzte mit dem Geschwindigkeitsmessgerät, wie genau die kleinen Radfahrer eine vorgegebene Geschwindigkeit einhalten können. Fuhren die Kinder genau15 Stundenkilometer blinkte eine Smiley auf der Anzeige. Seit Jahren unterstützen wir die Niedersächsische Schulanfangsaktion „Kleine Füße“ mit Rat und Tat. Auch in diesem Jahr stellten wir die gelbe Sprühfarbe dafür zur Verfügung. Aber auch am „Schulexpress“, einer Schulwegaktion, die ABC-Schützen auf ihren Schulwegen lenkt, sind wir beteiligt.

 

"Das war ein toller Tag!", so Hauptorganisator Christoph Steinke, Verkehrssicherheitsberater der Rotenburger Polizei und Kassenwart unserer Verkehrswacht. 

"Bei dieser Schulanfangsaktion hatten die Kinder nicht nur Spaß. Sie haben auch eine Menge für ihren Schulweg gelernt."

Verkehrswachten

Verkehrswachten
Verkehrswachten