Unsere Verkehrssicherheitsaktionen

Mit ganz unterschiedlichen Aktivitäten versuchen wir zu mehr Verkehrssicherheit beizutragen. Dabei unterstützen wir besonders schwächere Verkehrsteilnehmer, wie z.B. Kinder und ältere Menschen, aber auch Mobilitätsbehinderte. Mit einer größeren Aktion haben wir mit Erfolg für die Einführung des Tagesfahrlichts geworben.

 

Eine weitere Verkehrssicherheitskampagnen richtet sich an alle Verkehrsteilnehmer, die mit ihren Kraftfahrzeugen unseren bewaldeten Landkreis befahren. Durch verschiedene Maßnahmen wollen wir helfen, die hohen Wildunfallzahlen zu senken.

 

Die aktuelle Kampagne heißt "Tippen tötet". Hiebei wird mit verschiedenen Aktionen auf die Gefahr durch Ablenkung am Steuer beim Telefonieren oder SMS-Schreiben aufmerksam gemacht.

Wußten Sie?

Tippen am Steuer erhöht das Unfallrisiko um den Faktor 23

Probanden schauen im Schnitt 4 bis 6 Sekunden auf das Display der Handys. Dies bedeutet bei Tempo 80 km/h einen Blindflug von der ungefähren Länge eines Fußballfeldes

 

****Tippen Tötet!!! ****

Verkehrswachten

Verkehrswachten
Verkehrswachten