Sicherheitstraining PKW und Motorrad

Die Verkehrswacht Göttingen e.V. bietet in Göttingen Sicherheitstraining für PKW und Motorrad an. Trainiert wird mit dem eigenen PKW.
BF 17-Teilnehmer können am PKW-Sicherheitstraining ohne Begleitung teilnehmen.
Die Kursgebühr beträgt 95,00 € und wird am Veranstaltungstag bar vom Trainer kassiert.
Ein Gutschein der Landesverkehrswacht Niedersachsen e. V., eine Trainingscard oder eine Kostenübernahmebestätigung der zuständigen Berufsgenossenschaft ist am Trainingstag beim Trainer abzugeben.
Die Termine 2016 für Fahrsicherheitstraining in Göttingen finden Sie hier.
Trainingszeiten: Samstags, 09.00 Uhr - 18.00 Uhr
Veranstaltungsort:
GöVB Göttinger Verkehrsbetriebe GmbH
Gustav-Bielefeld-Str. 1, 37079 Göttingen
Ansprechpartner: Tobias Hillmann hillmann.tobias@t-online.de
verkehrswacht-goettingen@gmx.de

Gebucht werden kann Fahrsicherheitstraining in Göttingen und anderen Orten bei der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V.

Bilder vom Sicherheitstraining PKW am 18.10.2014 finden Sie in der
Bildergalerie 1 und der Bildergalerie 2.
BLICK, Allgemeiner Anzeiger für Südniedersachsen, berichte am 05.11.2014 unter dem Titel „Schumi-Feeling“ für Sicherheit " über dieses Training.

Das PKW- und Motorrad-Sicherheitstraining auf einen Blick.

» mehr

Pkw- und Motorrad-Sicherheitstrainings

Das Pkw-Sicherheitstraining

Das Pkw-Sicherheitstraining auf einen Blick:

1. Worum es geht:

  • Gefahren rechtzeitig zu erkennen
  • Gefahren durch vorausschauende und angepasst Fahrweise zu vermeiden
  • Gefahren durch Wissen und Fahrzeugbeherrschung zu bewältigen

2. Was vermittelt wird:

  • Kenntnisse der speziellen Gefahren von verschiedenen Fahrbahntypen und –Zuständen
  • Kenntnisse über psychologische und physiologische Faktoren, die das Fahrverhalten beeinflussen können

Praktische „Erfahrung“ der Fahrphysik durch:

  • Slalomfahrt
  • Brems- und Ausweichmanöver
  • Kurvenfahrten
  • Abfangen eines ausbrechenden Fahrzeugs

Wie es vermittelt wird:

  • Das Pkw-Sicherheitstraining wird in Ganztagskursen auf einem Sicherheitstrainingsplatz durchgeführt. Die Teilnehmerzahl beträgt 12 Personen.
  • Die praktischen Sequenzen des Trainings werden mit dem eigenen Fahrzeug absolviert, wobei die jeweils technische Ausrüstung des Fahrzeugs berücksichtigt wird.
  • Die Kurse werden von speziell dafür ausgebildeten Moderatoren geleitet. Der Stoff wird in Diskussionsrunden mit den Teilnehmern erarbeitet, so dass die individuellen Probleme und Voraussetzungen berücksichtigt werden können.

Die Kursgebühr beträgt € 95,00. Da viele Berufsgenossenschaften die Kosten für das Sicherheitstraining übernehmen, sollten sich Interessierte bei ihrem Arbeitgeber erkundigen.

Bei Interesse an einem Fahrsicherheitstraining wenden Sie sich bitte an

Tobias Hillmann
hillmann.tobias@t-online.de

Verschenken eines Sicherheitstrainings für PKW oder Motorrad

Die Landesverkehrswacht Niedersachsen bietet Gutscheine für Sicherheitstrainings in ganz Niedersachsen an. Die achtstündigen Trainings sind für Pkw- oder Motorradfahrer geeignet, die das sichere Verhalten in Gefahrensituationen erlernen möchten. Außerdem bieten wir Trainings zu einer ökonomischen Fahrweisen an. Die Beschenkten können dabei Termin (üblicherweise samstags) und Trainingsart frei wählen.
Die Kosten betragen € 95,00. Während des Trainings ist ihr Fahrzeug vollkaskoversichert. Die Selbstbeteiligung im Schadensfall beträgt bei Pkw € 500,00 und bei Motorrädern € 1.000,00 (Bei Motorrädern zzgl. Teilkasko mit je € 150,00 Selbstbeteiligung).
Hier können Sie verbindlich einen Gutschein bestellen.

Unterstützung durch die Berufsgenossenschaften

Viele Berufsgenossenschaften unterstützen Sicherheitstrainings nach den Richtlinien des Deutschen Verkehrssicherheitsrates e. V. und zahlen Zuschüsse bzw. übernehmen die Teilnehmergebühren komplett.
Informieren Sie sich hier.

Unfallverhütungstrainings für Versicherte der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft

Seit 2007 ist die Verkehrswacht alleinige Umsetzerin des neuen Unfallverhütungstrainings für alle gesetzlich oder freiwillig Versicherten der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG). Die Projektleitung für alle Verkehrswachten bundesweit liegt bei der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. Seit Anfang Februar 2007 können sich Interessierte (Einzelpersonen/Firmen) in einem vereinfachten Anmeldeverfahren im Internet unter www.vbg-fahrtraining.de über die Trainingsangebote informieren und direkt buchen. > mehr

Verkehrswachten

Verkehrswachten
Verkehrswachten