Aktuelles

15. Mai 2017

11. Verkehrssicherheitstage bei der Fa. Reiters Reisen in Emden

Ein Novum bestand darin, dass die Moderationen von Schülern und Schülerinnen aus dem 8. Jahrgang übernommen werden. Diese wurden von Diedrich Draeger, Verkehrswacht Emden; Helmut Poppen, Reiters Busverkehr; Horst Sturm, Fahrradbeauftragter Stadt Emden und Holger Gärtner, Polizei Emden beschult. Bei den Moderatoren/-innen handelt es sich um eine 8. Klasse des Max Windmüller Gymnasium unter der Leitung des Lehrers Heinz Kleinert. Folgende Stationen / Inhalte werden vermittelt: 1. Busfahrtraining (Verhalten an der BHS, Verhalten im und am Bus, Sicherheitseinrichtungen im Bus, Verhalten in Notfällen, Notbremsung) 2. Toter Winkel (gezeigt an Hand von Planen mit zwei LKW) 3. Verhalten im brennenden Bus (sichtbar gemacht durch eine Nebelmaschine unter Einsatz der freiwilligen Feuerwehr) 4. Verkehrssicheres Fahrrad 5. Rettungsdienst mit RTW (Thema: Erste Hilfe) 6. Feuerwehr mit Einsatzfahrzeug (Thema: Retten und Bergen) Teilnehmer werden insgesamt 10 Emder Grundschulen mit ihren vierten Klassen sein, so dass insgesamt ca. 400 Kinder und 25 Lehrkräfte an der Aktion teilnahmen. Der Transport der Schüler/-innen wurde von Reiters Busverkehr geplant und durchgeführt. Die einzelnen Moderatorengruppen werden an den beiden Tagen von Diedrich Draeger, Heinz-Wilhelm Weber ,Verkehrswacht Emden, Klaus Erfeling, Stadt Emden; Helmut Poppen und Wilhelm Greve, beide Reiters Busverkehr; Horst Sturm, Fahrradbeauftragter Emden und Holger Gärtner, Polizei Emden unterstützt.

Zurück zur Übersicht

Verkehrswachten

Verkehrswachten
Verkehrswachten