Thema des Monats

Baumaßnahme auf dem Sicherheitstrainingsplatz

Aufgrund kurzfristig angesetzter und zwingend notwendiger Sanierungsarbeiten auf unserem Trainingsplatz müssen wir leider alle geplanten Kurse im Oktober absagen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Sollten sich die Arbeiten wider Erwarten verzögern, werden wir alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer rechtzeitig informieren.
Ab Mitte November werden wir alle Termine 2018 auf unserer Webseite veröffentlichen.

» mehr

Unser Motorrad-Papst hört auf!

Diese Nachricht hat uns umgehauen. Unser Motorradtrainer Lutz Feuerhahn hat seine Tätigkeit beendet. Seit 1999 war er bei uns für die Motorradausbildung verantwortlich und wurde aufgrund seiner Fähigkeiten von allen nur der "Motorrad-Papst" genannt. Der legendäre Ausbilder der LVW Manfred Niklaus (gest. 2013) legte den Grundstein von Lutz als Trainer. Persönliche Gründe und der mittlerweile weit entfernte Wohnort von Celle haben seinen Entschluss gefestigt. Sein "Ziehsohn", Ronny Harz, wird unsere Trainings in bewährter Form weiterführen. Wir wünschen Lutz auch weiterhin alles Gute und immer eine "Gute Fahrt".

Deine Trainerkollegen von der Verkehrswacht Celle und alle ehemaligen Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

 

"Hahn im Korb" beim Sicherheitstraining

Kürzlich fand bei uns ein Pkw-Sicherheitstraining der besonderen Art statt. Sieben freiberufliche Hebammen hatten sich in Wietzenbruch eingefunden. Eigentlich ein ganz normales Training, wäre der achte Teilnehmer nicht der einzig männliche Vertreter gewesen und dazu noch 95 Jahre alt. Karl-Heinz G. ist für uns kein Unbekannter. Regelmäßig meldet er sich mit den Worten zum Training an: "Hallo Herr Konrad, es ist wieder soweit. Wenn ich das Training nicht mehr schaffe, gebe ich meinen Führerschein ab". Aber auch dieses Mal hat er selbst die schwierigsten Übungen mit Bravur gemeistert. Große Anerkennung kam auch von den Damen, sodass sich Karl-Heinz wie "Ein Hahn im Korb" fühlen konnte. Die Verkehrswacht Celle wünscht ihm noch viele gesunde Jahre und "Allzeit Gute Fahrt".

» mehr

Das Erfolgstraining "Fit im Auto" für Senioren geht weiter!

Die Nachfrage ist ungebrochen, darum haben wir uns entschlossen, noch sechs weitere Kurse "Fit im Auto" anzubieten. Eine schnelle Anmeldung ist empfehlenswert direkt unter 05141 484106.

» mehr

Deutsche Verkehrswacht begrüßt Modellversuch BF16

Berlin, 18. Juli 2017: Der Präsident der Deutsche Verkehrswacht, Prof. Kurt Bodewig, begrüßt ausdrücklich die Absicht des niedersächsischen Ministers für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Olaf Lies, die Altersgrenze des begleiteten Fahrens ab 17, kurz BF17, in einem Modellversuch künftig auf 16 Jahre abzusenken. Langfristig könne durch eine Bundesratsinitiative und Änderung des europäischen Rechtes ein Modell für Europa geschaffen werden: „Das Begleitete Fahren (BF17) ist ein Erfolgsmodell. Wir müssen den jungen Menschen mehr Zeit für diese Begleitphase in einem BF16 schaffen“, so Bodewig.
Foto: DVW

» mehr

Achtung Junge Fahrer/innen!

Der Landkreis Celle sowie die Verkehrswacht Celle unterstützen das Sicherheitstraining für jugendliche Kraftfahrer/innen unter 25 Jahre, wenn sie ihren Wohnsitz in der Stadt oder im Landkreis Celle haben. Der Tageskurs kostet so nur 30,00 Euro.

» mehr

Mit "Sicherheit" ein gutes Geschenk!

Sie suchen ein nicht alltägliches Geschenk, dann verschenken Sie doch einfach "Sicherheit". Gutscheine für das Sicherheitstraining sind bei uns erhältlich.

» mehr

Unfallverhütungstraining der Verwaltungsberufsgenossenschaft

Seit 2007 ist die Verkehrswacht alleinige Umsetzerin des neuen Pkw-Unfallverhütungstrainings für alle gesetzlich oder freiwillig Versicherten der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG). Die Projektleitung für alle Verkehrswachten bundesweit liegt bei der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. Interessierte (Einzelpersonen/Firmen) können sich in einem vereinfachten Anmeldeverfahren im Internet zu den Kursen anmelden.

» mehr

Kinder im Straßenverkehr

Auch 2018 wird Andree Matthies mit seiner Crew wieder mit dem Programm "Kinder im Straßenverkehr" Station in Kindergärten und -tagesstätten machen. Unsere Moderatoren beraten Erzieherinnen und Erzieher über neue verkehrspädagogische Ansätze und Methoden und unterstützen sie, wenn sie in ihrer Einrichtung die Durchführung verkehrspädagogischer Aktionen planen.

 

» mehr

ReSi - Überschlag- und Rettungssimulator

Seit Februar 2014 ist unser neuer Überschlag- und Rettungssimulator ReSi im Einsatz. Mit finanzkräftiger Unterstützung von United Parcel Service, Volkswagen AG und der Fa. Sommer Fahrzeugbau konnten wir unsere Idee von einem modernen Simulator umsetzen. ReSi kann für Veranstaltungen angemietet werden.

» mehr

Fit im Auto - Training für Senioren/innen

Viele Senioren möchten so lange wie möglich mobil bleiben und setzen sich deshalb auch in höherem Alter noch ans Steuer des eigenen Autos. Dies ist unbedenklich, solange sie sicher im Verkehr unterwegs sind. Ein neues Programm der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. bietet allen Senioren ab 65 Jahren die Möglichkeit, unverbindlich zu testen, ob sie noch fahrtauglich sind: Unter Gleichgesinnten, ohne Stress und garantiert ohne Angst, den Führerschein abgegeben zu müssen. Wir laden alle Interessierten zu dem neuen Training speziell für Senioren nun auch in Celle ein.
Eine Voranmeldung ist jederzeit möglich. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.
Die Kurse finden in der Zeit von 08.30 - ca. 13.00 Uhr und kosten pro Teilnehmer 30,00 Euro. Die Senioren können an diesen Tagen ihr fahrerisches Können praktisch testen. Darüber hinaus werden auf einem Übungsplatz unter anderem das richtige Bremsen sowie Einparken und Rangieren trainiert. Bei einer Slalomfahrt wird die Reaktionsfähigkeit überprüft. Ein erfahrener Fahrlehrer begleitet die Senioren bei der Tour durch den Ort. Sie erfahren, worin sie sicher sind, was sie noch üben sollten und worauf sie besonders achten müssen. Außerdem werden Wissenswertes zu technischen Neuerungen im Auto sowie einige Änderungen in der Straßenverkehrsordnung angesprochen und sie bekommen wichtige Tipps für schwierige Verkehrssituationen. Anschließend bleibt ausreichend Zeit, um sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen. Anmeldungen nimmt die Verkehrswacht Celle unter Tel. 05141/484106 oder unter verkehrswacht-celle@t-online.de entgegen.

>>zu den Terminen

» mehr

Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. lehnt verpflichtende Fahrtests für Senioren ab

Hannover, 27.01.2016 – Die Diskussion um verpflichtende Tests für ältere Autofahrer löst bei der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. Unverständnis aus. „Wir bieten seit Mai 2015 mit unserem Programm „Fit im Auto“ allen Seniorinnen und Senioren bereits die Möglichkeit, in Begleitung von Fachleuten ihre eigenen Stärken und Schwächen zu erfahren“, so Heiner Bartling, Präsident der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V..

» mehr

Wir bei Radio ffn

Es ist vollbracht. Die Verkehrswacht Celle hat bei der Aktion ffn-vereint einen Werbespot gewonnen. Frank Konrad hat ihn zusammen mit Moderator Christoph Recker produziert. Demnächst ist er dann in unregelmäßigen Abständen bei Radio ffn zu hören. Danke für die klasse Zusammenarbeit an das ganze Team. Und wer uns unterstützen möchte, klickt auf mehr und dann den "Empfehlen-Button".
Dort könnt ihr auch den fertigen Spot hören.

Na denn...ffn.

» mehr

„Tippen tötet“ Niedersachsens Verkehrssicherheits-Kampagne geht weiter

Zwar lässt sich der Erfolg nicht in direkt gesenkten Unfallzahlen messen, eine hohe Aufmerksamkeit hat die Kampagne „Tippen tötet“ allerdings bereits erzielt. Ein großes Medienecho sowie zahlreiche Anfragen, sich der Kampagne anzuschließen – sogar aus dem europäischen Ausland – zeigen den großen Erfolg der Kampagne. Die Initiative, die über die Gefahren bei der Nutzung von Mobilfunkgeräten oder anderen elektronischen Geräten, vorrangig beim Führen von Kraftfahrzeugen, aufklären und sensibilisieren soll, wurde so zu einer Erfolgskampagne. Fast genau zwei Jahre nach dem Beginn der niedersächsischen Verkehrssicherheitskampagne wollen die Verantwortlichen diese jetzt ausweiten.

» mehr

Ihr Gefällt mir gefällt uns!

Wir, die Verkehrswacht Celle versucht, mit ihren zahlreichen Programmen die Sicherheit im Straßenverkehr zu verbessern. Viele unserer Moderatoren und Trainer sind ständig ehrenamtlich im Einsatz. Sei es in Kindergärten mit KiS - Kinder im Straßenverkehr, dem Überschlag- und Rettungssimulator oder jeden Samstag auf dem Trainingsplatz in Celle-Wietzenbruch beim Sicherheitstraining. Darum ist uns Ihre Meinung wichtig. Wenn Sie an einer unserer Aktionen teilgenommen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie diese auch anderen mitteilen würden. Lob, Kritik oder Verbesserungsvorschläge können Sie gern auf Facebook veröffentlichen. Über einen Klick auf "Gefällt mir" würden wir uns ganz besonders freuen.

 

Imagefilm der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V.

Wissen Sie eigentlich, was die Verkehrswacht macht? Nein? Dann schauen Sie sich unseren Film an - und erfahren Sie mehr über die Arbeit der niedersächsischen Verkehrswachten und das vielfältige, ehrenamtliche Engagement. Viel Spaß!

Link zur Landesverkehrswacht Niedersachsen.

» mehr

„Du hast die Wahl – Hör auf deinen Schutzengel!“

Die Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr sind bundesweit sehr groß. Gerade junge Autofahrer, im Alter von 18 – 25 Jahren, fallen bei Kontrollen und schweren Unfällen auf. Um die jungen Menschen besser zu erreichen, hat der Landkreis Celle zusammen mit der Polizeiinspektion Celle einen eindringlichen Präventions-Film erworben.

» mehr

Verkehrswachten

Verkehrswachten
Verkehrswachten