22.06.2012 | Preisverleihung "Der Rote Ritter 2012" in Hamburg durch Bundesverkehrsminister Ramsauer

Von links nach rechts: Verkehrsminister Peter Ramsauer (Schirmherr des Roten Ritters), Ines Fricke (Polizei Braunschweig), Heidrun Möbius (Vorsitzende der Verkehrswacht Braunschweig e.V.) und Adalbert Wandt (Vorsitzender der Aktion Kinder-Unfallhilfe).

Alle stolzen Preisträger des "Roten Ritters 2012" haben sich auf diesem Bild  (305 KB) versammelt.

Und so berichtete die Braunschweiger Zeitung in ihrer Ausgabe vom 10.07.2012 über die Preisverleihung:

Bundesverkehrsminister mit Löwenhelm unterwegs

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer mit Löwenhelm. Das hatte sich niemand von Braunschweigs Fahrradinitiative träumen lassen. Doch die gemeinsame Initiative von Handel, Verkehrswacht, Radlerclub ADFC und Polizei trägt unerwartete Früchte.

Die Aktion Kinder-Unfallhilfe zeichnete die Löwenhelm-Initiative nämlich jetzt mit dem Präventionspreis "Roter Ritter" aus. Ein Preis, der nur alle zwei Jahre Ideen und Projekte hervorhebt, die helfen, Unfälle von Kindern und Jugendlichen im Straßenverkehr zu vermeiden.

Die Löwenhelm-Initiative gehörte zu den Preisträgern und nutzte natürlich die Gelegenheit, während der Siegerehrung in Hamburg den Schirmherrn Peter Ramsauer als Werbeträger für Braunschweigs flottesten Radfahrer-Schutzhelm zu gewinnen.

Verkehrswachten

Verkehrswachten
Verkehrswachten