Weitere Informationen über E-Mail (sicherheitstraining@ewetel.net) oder direkt von unserem Motorradtrainer, Thomas Ludwig, unter 04961/75092

 

 

Trainer: Thomas Ludwig

Unser Übungsplatz befindet sich im Gewerbegebiet am Prüfgelände:

26871 Papenburg, Carl-Benz-Straße

 

 

 

Interessante Seiten zum Thema Sicherheitstraining:

 

 

Zweiradsicherheit - Motorradfahren gut und sicher

Motorrad-Sicherheitstraining (SHT)

Richtiges Verhalten (er)fahren und trainieren

Sicherheitstrainings für Motorradfahrer - auch für "alte Hasen" interessant.

Schwierige Situationen kommen im Straßenverkehr immer wieder vor. In einem Sicherheitstraining kann man lernen, auf die verschiedenen Problemstellungen entsprechend zu reagieren. Besonderer Wert wird hier auf das Handling der eigenen Maschine gelegt. Tipps und Anregungen gibt der Moderator, der die Fahrmanöver beobachtet und anschließend mit dem Fahrer oder in der Gruppe bespricht.


Ob Anfänger, Gelegenheitsfahrer, Routinier, Wiedereinsteiger oder was auch immer. Bei unseren Trainings kann jeder mit Spaß noch etwas dazu lernen. Es können auch spezielle Kurse für die Fahrer von Motorrollern, 125ern und Motorrädern mit Seitenwagen angeboten werden. Fragen Sie uns.

Mit Sicherheit mehr Spaß...

Bremsen will gelernt sein

Im Vordergrund steht das Vertiefen der eigenen Fahrpraxis sowie das Erkennen, Vermeiden und richtige Reagieren auf Gefahrensituationen. Trainiert wird das (Er)fahren des eigenen Motorrades unter diesen Bedingungen.


Fragen gibt es viele - beim Sicherheitstraining werden Antworten gesucht. Nicht durch theoretische Vorträge, sondern durch viele praktische und realitätsnahe Übungen.

Ab dem Frühjahr 2016 geht`s wieder los: Motorrad-Trainings auf unserem Verkehrsübungsplatz in Papenburg. Termine siehe links.

Trainiert wird grundsätzlich mit dem eigenen Motorrad. Die Kursgebühr beträgt pro Person € 95,00. Das Training dauert ca. 8 Stunden. Trainiert wird in kleinen Gruppen mit 8 bis 10 Teilnehmern.

Fahranfänger erhalten bei der Aushändigung des Führerscheins vom Landkreis Emsland einen Gutschein für die Teilnahme an einem Sicherheitstraining und zahlen lediglich 30 Euro.

Schwieriger als es auf den ersten Blick aussieht....Slalom fahren

Hinweis: Die Gebühren für die Teilnahme an einem Sicherheitstraining, ob für PKW oder Motorrad, übernehmen zum Teil oder auch komplett die Berufsgenossenschaften. Informieren Sie sich bitte vorher bei Ihrer zuständigen Berufsgenossenschaft (z.B. auf den Internetseiten der BG) oder sprechen Sie den Sicherheitsbeauftragten Ihrer Firma an.

Spezielle Trainings

Für Individualisten: Spaß mit dem dritten Rad

Auf Wunsch werden auch spezielle Trainings z.B. für Gespannfahrer, Wiederholer/Fortgeschrittene, geschlossene Gruppen/Firmen oder auch reine Frauen-Trainings angeboten.

Informationen zum Sicherheitstraining Motorrad als PDF  (174 KB)

Verkehrswachten

Verkehrswachten
Verkehrswachten

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.