Info-Veranstaltungen der EUVA

Gerade in Niedersachsen gibt es viele Landwirte und in der Forstwirtschaft Beschäftigte. Die Maschinen werden immer größer und unübersichtlicher und stellen all zu oft für den restlichen Verkehr eine schlecht einzuschätzende Gefahrenquelle dar.

Welchen Besonderheiten beim Fahren mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen begegnen wir in der Praxis? Was hat sich seit dem 1.1.1999 bei dem neuen EU-Führerscheinrecht verändert? Unsere Experten informieren sie in ca. 1 1/2 stündigen kostenlosen Veranstaltungen. Fordern Sie unsere Moderatoren an; wir kommen zu Ihnen.

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte das Online-Formular der EUVA.

Übrigens gibt es ein Lern- und Informationsprogramm zum gesamten Themenbreich beim aid.

Zum Beispiel können Sie hier ein Heft des aid Infodienstes mit umfangreichen und aktuellen Information rund um das Thema "Landwirtschaftliche Fahrzeuge im Straßenverkehr" bestellen.

Wir bieten für Fahrer von land- und forstwirtschaftlichen Maschinen auch ein spezielles Schlepperfahrtraining an.

Verkehrswachten

Verkehrswachten
Verkehrswachten