Seminartermine 2017

Melden Sie sich einfach und formlos zu einem der Seminare schriftlich (per E-Mail, Fax oder Brief) an bei:

Dipl.-Päd. Susanne Osing
Arndtstr.
19
30167 Hannover
Telefax 0511-35 77 26 82
osing@landesverkehrswacht.de

Bitte beachten Sie auch die Teilnahmebedingungen am Ende dieser Seite.

Die Seminartermine 2018:

  • 18./19.01.2018 Landkreis Oldenburg | Einführung
  • 23./24.01.2018 Hannover | Einführung
  • 05./06.02.2018 Braunschweig | Einführung
  • 15./16.02.2018 Northeim | Einführung
  • 20./21.02.2018 Goslar | Erziehungspartnerschaft
  • 27./28.02.2018 Harburg-Land | Einführung
  • 06./07.03.2018 Lüneburg | Einführung
  • 08./09.03.2018 Grafschaft Diepholz | Einführung
  • 12./13.03.2018 Grafschaft Bentheim | Medien
  • 10./11.04.2018 Uelzen | Einführung
  • 19./20.04.2018 Zeven | Einführung
  • 23./24.04.2018 Celle | Einführung
  • 28./29.05.2018 Braunschweig | Erziehungspartnerschaft
  • 04./05.06.2018 Landkreis Leer | Erziehungspartnerschaft
  • 12./13.06.2018 Salzgitter | Einführung
  • 20./21.06.2018 Hildesheim | Einführung
  • 30./31.08.2018 Flögeln | Einführung
  • 04./05.09.2018 Oldenburg | Erziehungspartnerschaft
  • 12./13.09.2018 Meppen | Einführung
  • 18./19.09.2018 Norden | Erziehungspartnerschaft
  • 27./28.09.2018 Lüneburg | Medien
  • 17./18.10.2018 Gieboldehausen | Rhythmik
  • 25./26.10.2018 Grafschaft Diepholz | Medien
  • 30./31.10.2018 Hannover | Medien
  • 06./07.11.2018 Harburg-Land | Erziehungspartnerschaft
  • 12./13.11.2018 Uelzen | Medien
  • 19./20.11.2018 Verden | Einführung
  • 26./27.11.2018 Aurich | Einführung

Teilnahmebedingungen:

Voraussetzung zur Teilnahme an den Aufbauseminaren ist der Besuch des Einführungsseminares. Bis auf € 7,50 Kostenumlage für Materialien und Ausstattung entstehen Ihnen keine Seminarkosten. Zum Mittagessen sind Sie herzlich eingeladen. Die Unterlagen (Einladung mit Tagungsort, Anfahrskizze, Teilnehmerliste und Ablaufplan) gehen Ihnen ca. 4-6 Wochen vor dem Seminarbeginn zu. Eventuell für Sie anfallende Übernachtungskosten werden auch vom GUV nicht übernommen.

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung, in der ein Datum genannt ist, bis zu dem Sie Ihre Teilnahme kostenfrei stornieren können. Sollten Sie Ihre Teilnahme nach diesem Termin absagen, werden wir Ihnen eine Ausfallgebühr in Höhe von € 35,00 p.P. in Rechnung stellen. Bei "unentschuldigtem Fehlen" beträgt die Ausfallgebühr € 50,00 p.P..

Absagen nehmen wir nur in schriftlicher Form entgegen, gerne per Fax (Nr. s.o.) oder E-Mail.

Ansprechpartnerin

Susanne Osing
Telefon: 0511 35 77 26 81
susanne.osing@landesverkehrswacht.de

Verkehrswachten

Verkehrswachten
Verkehrswachten