Suche

Mitgliederbereich

Der Zugang zum internen Bereich wurde umgestellt. Bitte wenden Sie sich an die Geschäftsstelle für neue Zugangsdaten.


Niedersächsischer Landeswettbewerb der Schulweglotsen 2014 am 16. Juli 2014 in der Autostadt Wolfsburg

Aus dem Bestand der über 3.600 Verkehrshelfer aus Niedersachsen ermittelte die Landesverkehrswacht dieses Jahr am 16. Juli in der Autostadt Wolfsburg den Landessieger der Schulweglotsen, der Niedersachsen auch beim Bundeswettbewerb im Herbst 2014 vertreten wird.

Aufgrund der Meldung der örtlichen Verkehrswachten bzw. der Schulen mit Lotsendiensten wurden 15 besonders engagierte und deswegen nominierte Lotsinnen und Lotsen aus Niedersachsen ausgelost und zu dem Wettbewerb in die Autostadt Wolfsburg eingeladen. Die teilnehmenden Lotsinnen und Lotsen sind alle im Alter von 14 bis 17 Jahre alt und konnten in die Autostadt jeweils eine Begleitperson mitbringen. Neben einem interessanten Rahmenprogramm u.a. mit einer Erlebnisführung und der maritimen Panorama-Boots-Tour wurden an diesem sommerlichen Tag mittels eines schriftlichen Tests mit Fragen zu Schülerlotsenthemen die Gewinner ermittelt.

Den 1. Platz belegte Falco Kelb aus 30177 Hannover.
Den 2. Platz belegte Tabea Martin aus 37574 Einbeck.
Dritte wurde Maria Arlt aus 37412 Herzberg.

Am Nachmittag wurden bei der gemeinsamen Siegerehrung in der „Lagune“/ Konzernforum die Sieger geehrt und alle Teilnehmer mit Urkunden ausgezeichnet.

Wir bedanken und ganz herzlich für das ehrenamtliche Engagement aller niedersächsischen Schulweglotsen!

Weitere Informationen zum Thema Schulweglotsen finden Sie auf unserer Internetseite.

Bilder des Landeswettbewerbes der Schulweglotsen in der Autostadt

Verkehrswachten

Verkehrswachten
Verkehrswachten