Möchten Sie uns unterstützen?

Die Landesverkehrswacht Niedersachsen ist ein gemeinnütziger Verein, der sich teils aus öffentlichen Geldern und teils aus Eigeneinnahmen finanziert und keinen Gewinn erwirtschaftet – alle Einnahmen dienen der Reduzierung der Verkehrsunfälle in Niedersachsen. Zu unseren Eigeneinnahmen zählen in der Hauptsache Mitgliedsbeiträge und Spenden. Möchten Sie uns etwas spenden? Für die nächste Zeit haben wir u.a. folgende Aktionen geplant:

Sicherheit durch Sichtbarkeit: Reflexdreiecke für Kindergarten-Kinder

In jedem Landkreis und jeder kreisfreien Stadt wollen wir jeweils mindestens einen Kindergarten mit "Schweizer Reflexdreiecken" ausrüsten. Die Reflexdreiecke helfen Autofahrern Kinder in der dunklen Jahreszeit eher zu sehen und erhöhen so die Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr. Wenn wir es schaffen 2500 Dreiecke zu verteilen, reicht eine Spende von € 5,00 um einem Kind "Sicherheit durch Sichtbarkeit" zu schenken.

Sicherheitstrainings für junge FahrereInnen

Viele junge Menschen erleiden im Straßenverkehr erheblichen Schaden bei sogenannten "Disko-Unfällen". Neben unserem Pilotprojekt "Begleitetes Fahren" wollen wir den jungen Fahrern Gelegenheit geben, bei einem Sicherheitstraining ihr Fahrzeug in außergewöhnlichen Situationen besser beherrschen zu lernen. Bei dem SHT geht es nicht darum, eine riskante Fahrweise durch besondere Fertigkeiten zu ermöglichen, sondern die physikalischen Grenzen des Autofahrens, die man in der Verkehrsrealität normalerweise nicht erlebt, aufzuzeigen. Unser Ziel ist es allen jungen Erwachsenen, die gerne an einem SHT teilnehmen möchten (und die dieses nicht durch eine Berufsgenossenschaft finanziert bekommen) ein kostenloses Training zu ermöglichen. Unsere Moderatoren arbeiten ehrenamtlich, Kosten entstehen durch Platzmiete, Versicherung und Materialverschleiß.

Wir freuen uns über jede Spende. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, nutzen Sie bitte unser Spendenformular  (21 KB).

Verkehrswachten

Verkehrswachten
Verkehrswachten