Begleites Fahren ab 17
Landesverkehrswacht

Downloads

Hier finden Sie alle Formulare, welche Sie für eine Teilnahme am begleitetem Fahren benötigen. Darüber hinaus finden Sie hier weitere interessante Dokumente zum Führerschein ab 17.
Sie können durch das Klicken auf die markierten Stellen die Unterlagen auf Ihrem Computer herunterladen.

  • Diesen Antrag auf eine Teilnahme am begleiteten Fahren müssen sie bei der Führerscheinstelle stellen. Die Einverständniserklärung ist von den Eltern auszufüllen und gilt auch als Zustimmung zu den Begleitern.
  • Diese Erklärung muss jeder Begleiter unterschreiben.
  • Diese Prüfungsbescheinigung bekommen Sie dann als Füherschein. Sie ist wie der Kartenführerschein immer mitzuführen. Gefahren werden darf nur in Begleitung der eingetragenen Personen. Die Prüfungsbescheinigung wird bis spätestens drei Monate nach Vollendung des 18. Lebensjahres einfach bei der Führerscheinstelle in den Kartenführerschein umgetauscht.
  • Ein aktuelles Faltblatt mit Informationen für Fahranfänger und Begleiter steht für alle Interessierten zur Verfügung. Herausgeber ist das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr gemeinsam mit der Landesverkehrswacht Niedersachen e.V.
  • In dieser Präsentation finden Sie eine Analyse der Universität Gießen zum begleiteten Fahren in Niedersachsen.
  • Hier können Sie sich in einem kompakten Überblick die Ergebnisse der Studie der Universität Gießen ansehen.
  • Ebenfalls liegt ein Kurzbericht zum Abschluss des niedersächsischen Modellversuches vor.
  • Hier finden Sie den ausführlichen Abschlussbericht zum niedersächsischen Modellversuch.
  • Diese Grafik veranschaulicht die verlängerte Lernzeit, die ein Fahranfänger durch eine Teilnahme am begleiteten Fahren hat.
  • Hier finden Sie einen Vortrag von Prof. Dr. D. Leutner (Universität Duisburg-Essen/Campus Essen) zum begleiteten Fahren aus lehr-lernpsychologischer Sicht.
  • Hier können Sie sich Vorschlag der Bundesanstalt für Straßenwesen zu einem fahrpraxisbezogenen Maßnahmenansatz zur Verringerung des Unfallrisikos junger Fahranfängerinnen und Fahranfänger in Deutschland herunterladen.
  • Hier können Sie sich die Pressemitteilung des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zu den aktuellen Ergebnissen auf Ihren Computer laden. (Stand: 12. Juli 2007)
  • Hier können Sie sich die Pressemitteilung der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. zu den aktuellen Ergebnissen auf Ihren Computer laden. (Stand: 12. Juli 2007)
  • Hier finden Sie eine Liste mit den Startdaten des Modelversuchs in den einzelnen Bundesländern.