Leises noch leiser – Lautes noch lauter

Schon die Einladung las sich spannend und fantasievoll. „Wie kann das Leise in unserem Stück noch leiser, das Laute noch lauter, das Traurige noch trauriger, das Gefährliche noch gefährlicher und das Fröhliche noch fröhlicher werden?“, hieß es da.

Und die Teilnehmer des Puppenspielerseminars haben es fürwahr nicht bereut. Die Landesverkehrswacht hat erstmals eine solche Veranstaltung unterstützt. Die Idee. Ein Seminar für Verkehrspuppen-Spieler anzubieten, entstand bei der Planung der Jubiläumsfeier der Bühne Alfeld.

Auf die Teilnehmer wartete an dem Wochenende ein dichtes Programm – aber alle zeigten sich ausgesprochen motiviert und nutzten die Chance, einmal völlig neue Puppen und auch Techniken und Tricks auszuprobieren. So verflog die Zeit rasend schnell.

Verkehrswachten

Verkehrswachten
Verkehrswachten